Kommunales Bildungsmonitoring in NRW positioniert sich zum Reformprojekt "Neuentwicklung der Amtlichen Schuldaten"

Im vergangenen Sommer stellten das Ministerium für Schule und Bildung NRW (MSB NRW) gemeinsam mit dem statistischem Landesamt IT.NRW das Reformprojekt zur Neuentwicklung der Amtlichen Schuldaten vor. Die ehemalige Transfergentur NRW moderierte hierzu einen Austauschtermin zwischen Landes- und Kommunalvertreter*innen (s. Werkstattbericht). 


Auf Landesebene wird derzeit weiterhin an der Umsetzung der Reform gearbeitet. Gleichzeitig hat eine Gruppe kommunaler Bildungsmonitorer*innen in NRW
eine Stellungnahme verfasst, um die Rolle und Notwendigkeit des kommunalen Bildungsmonitorings in diesem Prozess zu betonen und berücksichtigt zu wissen. 


Zum Download der Stellungnahme